E.RNÄHRUNG


Du bist, was DU isst

Essen und Trinken ist pure Lust. Denn die Freude beim Essen und die Einstellung, richtig genießen zu können, spielen bei der Nahrungsverwertung eine wesentliche Rolle. Alle unsere Sinne essen mit: für das Auge die Farbstoffe, für den Geruchssinn die Duftstoffe und für Zunge und Gaumen die Geschmacksstoffe. Das sinnliche Vergnügen beim Essen lässt uns "das Wasser im Munde zusammenlaufen", es ist eine Grundbedingung für die richtige Verwertung der Nahrung und die Versorgung des Körpers mit Nährstoffen.

 

Gesunde Ernährung muss immer auch Wohlfühl-Essen sein, deshalb umfasst DIE MUTMACHER -  Ernährungsberatung statt frustrierender Diäten, genussvolle Kochkurse und spezielle Genusstrainings.

 


Lernen Verhalten zu änderen

Im übrigen verstehen DIE MUTMACHER unter Ernährungsberatung eine Verhaltensberatung. Es ist der präventologische Ansatz Lernprozesse zur Verhaltensänderung zu unterstützen. Für uns ist es wichtig Ihnen nicht nur fundierte Informationen und praktische Hinweise über Sinn, Ziel und Technik einer Ernährungsumstellung zu geben, sondern Sie zum dauerhaften Ändern des Essverhaltens zu motivieren. 

Ihre Wünsche, Erfahrungen und auch individuelle Möglichkeiten zu berücksichtigen gehören für uns zur Selbstverständlichkeit.


In verschienden Ebenen denken und handeln

Die Ebenen für DIE MUTMACHER - Ernährungsberatung:

 

Die somatische Ebene, wo körperliche Auswirkungen der Ernährung zusammengefasst werden - vom Wohlbefinden bei gesunder Ernährung bis zu den Folgen von Fehlernährung, bspw. Adipositas, Untergewicht, Verstopfung, Karies, etc...

 

Die physiologische Ebene, wo wir uns mit den Wechselwirkungen der Nahrungsbestandteile, und dem Funktionieren des Organismus beschäftigen. Themen sind hier bspw. Überernährung durch Fett, Eiweiß, Zucker oder ungünstige Nährstoffrelation.

 

Die psychologische Ebene, wo sich die Seite des Klienten repräsentiert und wir uns auf ihn "einlassen", bspw. zu den Hintergründen von zwanghaftem Essen, Süßhunger, Angst vorm Essen, Heißhunger und Erbrechen, Nahrungsmarotten, etc...